Der Bienenzüchterverein Ilmenau e. V. besteht vor allem aus Hobbyimkern. Unsere Mitglieder kommen sowohl aus dem Ilmenauer Stadtgebiet als auch aus den Ortschaften Großbreitenbach, Altenfeld, Möhrenbach, Gehren, Jesuborn, Langewiesen, Heyda, Bücheloh, Wümbach, Unterpörlitz, Gräfinau-Angstedt, Stützerbach, Manebach und Elgersburg.

In den letzten drei Jahren hat der Verein eine positive Mitgliederentwicklung erfahren. Von 29 Mitgliedern im Jahr 2014 zählen wir zum 13. August 2016 nun 50 Mitglieder. Das Durchschittsalter unserer Imker beträgt 57,2 Jahre. Von ihnen werden über 260 Bienenvölker betreut. Der Bienenzüchterverein Ilmenau e. V. wurde 1888 gegründet und kann auf eine 132 Jahre währende Tradition zurückblicken, seit 2014 erstmals in seiner Geschichte mit einer Frau als Vorstandsvorsitzende. Unser Verein ist Mitglied im Landesverband Thüringer Imker e.V. und im Deutschen Imkerbund e.V.

In diesem Jahr fand der Kinder- und Jugendaktivtag auf dem Campus der Universität statt. Wir hatten unseren Stand direkt neben den Funkamateuren.

Die Besucher der Veranstaltung waren - wohl auch wegen des schönen Wetters und der neuen Veranstaltungsortes - spärlich gesät, andererseits ließ dies die Möglichkeit, die Fragen ausführlich zu beantworten. Die Kinder konnten Honig selbst entdeckeln und kosten. 
 
Fotos: Ralf Schüler, Jens Wagner
 
 
… mit vielen Gästen, ganz fleißigen Helfern, leckerem frischem Honig, 9 verschiedenen selbstgebackenen Kuchen + heißem Kaffee, 
Thüringer Bratwürsten vom Rost, Literatur zur Imkerei, Malaktion für Kinder, Führungen am Lehrbienenstand und 
Gesprächen mit Imkerkollegen und interessierten Besuchern 
 
Fotos von Rudi Baumann und Christine Korn
 
 
Hallo an alle Mitglieder des Bienenzüchtervereins,
 
unsere letzte Imkerversammlung liegt zwar schon ein paar Tage zurück 
und ich hoffe, dass alle Imker bei bester Gesundheit sind 
und die betreuten Bienenvölker ebenfalls.
 
Die Projektgruppe Lehrbienenstand trifft sich in kleiner und nichtöffentlicher Besetzung 
regelmäßig am LBS. Die Termine sind auf unserer Webseite aktuell zu lesen.
 
Beim letzten Treffen wurde angeregt, die Futtermittel über den 
Stadtilmer Imker-Verein in diesem Jahr mitzubestellen.
 
Steffen Mühlnickel hat sich bereit erklärt, sich zu kümmern.
Nun ist es soweit und er teilt mit:
 
ich habe Kontakt nach Stadtilm hergestellt und die Details geklärt. 

Ich werde bis zum 10.6. unsere Bestellungen sammeln.
 
Die Liste geht dann nach Stadtilm. 
 
Wenn alle Bestellungen zusammengerechnet werden, 
 
bekommen wir auch einen Preis pro Liter/Kilo für das Futter.
 
Ende Juni wird der Sirup abgeholt und in Stadtilm gelagert.
 
Es wird dann Termine geben, an denen das bestellte Futter
 
in eigenen Gefäßen abgeholt werden kann.
 
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Vielen Dank an Steffen!
 
Herzliche Grüße an alle und bleibt gesund!
Katharina Kerntopf